Theater vor Ort

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde der Volksbühne Michendorf!

 

Wir möchten Ihnen heute unseren neuen Spielplan für die Saison 2018 vorstellen.

Auch 2018 erwartet Sie wieder ein vielfältiges und spannendes Programm.

Wir laden Sie gleich zu Beginn ein, Gast zu sein Im Weißen Rössl von Ralph Benatzky. Zwei  Sonny Boys der besonderen Art geben sich die Ehre auf der Michendorfer Bühne. Mit Jürgen Zartmann (Polizeiruf 110, Zur See) steht in dieser Inszenierung einer der bekanntesten Schauspieler das DDR-Fernsehens auf den Brettern an der Potsdamer Straße. Loriot’s gesammelte Werke und der Komödienklassiker schlechthin, Charleys Tante vervollständigen das Programm.

Ein weiterer Höhepunkt wird das Gastspiel Verliebt, Verlobt, Verschwunden mit Dorit Gäbler sein.

Für Kinder und Familien steht Hänsel und Gretel nach den Gebrüdern Grimm und für Jugendliche Burning Love von Fitzgerald Kusz auf dem Spielplan.

Das Luna Jazz Quartett wird 2018 ebenso wieder dabei sein wie die Studierenden der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf  mit einem Chansonabend und der chorus vicanorum aus Michendorf mit einem Adventskonzert.

Ein absolutes Highlight der Spielzeit und das Theaterereignis des Jahres 2018 wird die Aufführung des Jedermann von Hugo von Hofmannsthal in der St. Nikolai-Kirche in Potsdam.

Wir wollen Sie den Alltag vergessen lassen und Ihnen unbeschwerte, unterhaltsame und anregende Theaterabende bereiten. In einem wunderschönen, kleinen Theater in fast familiärer Atmosphäre.

Bleiben Sie der Volksbühne Michendorf weiterhin gewogen, Ihrem einzigen und einzigartigen  „Theater vor Ort“.

Denn Theater macht Spaß!

 

Ihre

Direktion Volksbühne Michendorf

Steffen Löser

Christian A. Schnell