Kalender

Veranstaltungskalender

 

Nov
21
Di
PINOCCHIO @ Volksbühne Michendorf
Nov 21 um 09:00 – 10:00
PINOCCHIO @ Volksbühne Michendorf | Michendorf | Brandenburg | Deutschland

Von Christian A. Schnell nach Carlo Collodi

Aus einem Holzscheit schnitzt Meister Gepetto die Marionette Pinocchio. Kaum zum Leben erweckt, hat dieser Junge aus Holz nur Unsinn im Kopf. Statt in die Schule zu gehen, lässt sich Pinocchio von leuchtenden Attraktionen und freundlich scheinenden Ganoven verführen. Dabei will er eigentlich nichts anderes, als ein guter Junge aus Fleisch und Blut werden.

Nov
22
Mi
PINOCCHIO @ Volksbühne Michendorf
Nov 22 um 09:00 – 10:00
PINOCCHIO @ Volksbühne Michendorf | Michendorf | Brandenburg | Deutschland

Von Christian A. Schnell nach Carlo Collodi

Aus einem Holzscheit schnitzt Meister Gepetto die Marionette Pinocchio. Kaum zum Leben erweckt, hat dieser Junge aus Holz nur Unsinn im Kopf. Statt in die Schule zu gehen, lässt sich Pinocchio von leuchtenden Attraktionen und freundlich scheinenden Ganoven verführen. Dabei will er eigentlich nichts anderes, als ein guter Junge aus Fleisch und Blut werden.

Nov
25
Sa
HauptstadtOPERETTEt @ Volksbühne Michendorf
Nov 25 um 19:30 – 21:15
HauptstadtOPERETTEt @ Volksbühne Michendorf | Michendorf | Brandenburg | Deutschland

Die hauptstadtOPERETTEt, weil das Spaß macht und dem Ensemble nach den drei Mozart-Opern „Figaros Hochzeit“ „Don Giovanni“ und „Cosi fan tutte“ Entspannung bringt und weil es keine Musik aus zweiter Reihe ist und damit schon gar nicht schlechtere, sondern nur andere.

Und wir retten uns auch nicht IN die Operette, weil das gerade Trend ist, sondern weil es uns ein Bedürfnis ist, dieses Genre genauso liebevoll zu pflegen wie Oper und Kunstlied.


Mit Musik von Jaques Offenbach, Johann Strauss, Karl Zeller, Ralph Benatzky, Emmerich Kalmann

 

Nov
26
So
hauptstadtOPERETTEt @ Volksbühne Michendorf
Nov 26 um 17:00 – 18:45
hauptstadtOPERETTEt @ Volksbühne Michendorf | Michendorf | Brandenburg | Deutschland

Die hauptstadtOPERETTEt, weil das Spaß macht und dem Ensemble nach den drei Mozart-Opern „Figaros Hochzeit“ „Don Giovanni“ und „Cosi fan tutte“ Entspannung bringt und weil es keine Musik aus zweiter Reihe ist und damit schon gar nicht schlechtere, sondern nur andere.

Und wir retten uns auch nicht IN die Operette, weil das gerade Trend ist, sondern weil es uns ein Bedürfnis ist, dieses Genre genauso liebevoll zu pflegen wie Oper und Kunstlied.


Mit Musik von Jaques Offenbach, Johann Strauss, Karl Zeller, Ralph Benatzky, Emmerich Kalmann

Dez
1
Fr
DER MESSIAS @ Volksbühne Michendorf
Dez 1 um 19:30 – 21:15
DER MESSIAS @ Volksbühne Michendorf | Michendorf | Brandenburg | Deutschland

Von Patrick Barlow

Mit großem Elan zeigen Theo und Bernhard die Weihnachtslegende und übernehmen alle Rollen selbst – den Erzengel Gabriel, den brummeligen Zimmermann Josef, die frustrierte Hausfrau Maria, römische Tribunen, tumbe Hirten und die Weisen aus dem Morgenland.

Natürlich kommt es dabei zu diversen Pannen, die die Darsteller ungewollt zur Improvisation zwingen und entzweien. Begleitet werden sie dabei von Frau Timm, einem befreundeten Opernstar ohne Bühnenpraxis und Begabung.

„Diese etwas andere Weihnachtsgeschichte ist ein herrlicher Zwei-Stunden-Witz“ (Süddeutsche Zeitung) und „ein einziger Theaterspaß.“ (Der Standard).

Dez
2
Sa
DER MESSIAS @ Volksbühne Michendorf
Dez 2 um 19:30 – 21:15
DER MESSIAS @ Volksbühne Michendorf | Michendorf | Brandenburg | Deutschland

Von Patrick Barlow

Mit großem Elan zeigen Theo und Bernhard die Weihnachtslegende und übernehmen alle Rollen selbst – den Erzengel Gabriel, den brummeligen Zimmermann Josef, die frustrierte Hausfrau Maria, römische Tribunen, tumbe Hirten und die Weisen aus dem Morgenland.

Natürlich kommt es dabei zu diversen Pannen, die die Darsteller ungewollt zur Improvisation zwingen und entzweien. Begleitet werden sie dabei von Frau Timm, einem befreundeten Opernstar ohne Bühnenpraxis und Begabung.

„Diese etwas andere Weihnachtsgeschichte ist ein herrlicher Zwei-Stunden-Witz“ (Süddeutsche Zeitung) und „ein einziger Theaterspaß.“ (Der Standard).

Dez
3
So
DER MESSIAS @ Volksbühne Michendorf
Dez 3 um 17:00 – 18:45
DER MESSIAS @ Volksbühne Michendorf | Michendorf | Brandenburg | Deutschland

Von Patrick Barlow

Mit großem Elan zeigen Theo und Bernhard die Weihnachtslegende und übernehmen alle Rollen selbst – den Erzengel Gabriel, den brummeligen Zimmermann Josef, die frustrierte Hausfrau Maria, römische Tribunen, tumbe Hirten und die Weisen aus dem Morgenland.

Natürlich kommt es dabei zu diversen Pannen, die die Darsteller ungewollt zur Improvisation zwingen und entzweien. Begleitet werden sie dabei von Frau Timm, einem befreundeten Opernstar ohne Bühnenpraxis und Begabung.

„Diese etwas andere Weihnachtsgeschichte ist ein herrlicher Zwei-Stunden-Witz“ (Süddeutsche Zeitung) und „ein einziger Theaterspaß.“ (Der Standard).

Dez
8
Fr
DER MESSIAS @ Volksbühne Michendorf
Dez 8 um 19:30 – 21:15
DER MESSIAS @ Volksbühne Michendorf | Michendorf | Brandenburg | Deutschland

Von Patrick Barlow

Mit großem Elan zeigen Theo und Bernhard die Weihnachtslegende und übernehmen alle Rollen selbst – den Erzengel Gabriel, den brummeligen Zimmermann Josef, die frustrierte Hausfrau Maria, römische Tribunen, tumbe Hirten und die Weisen aus dem Morgenland.

Natürlich kommt es dabei zu diversen Pannen, die die Darsteller ungewollt zur Improvisation zwingen und entzweien. Begleitet werden sie dabei von Frau Timm, einem befreundeten Opernstar ohne Bühnenpraxis und Begabung.

„Diese etwas andere Weihnachtsgeschichte ist ein herrlicher Zwei-Stunden-Witz“ (Süddeutsche Zeitung) und „ein einziger Theaterspaß.“ (Der Standard).

Dez
9
Sa
DER MESSIAS @ Volksbühne Michendorf
Dez 9 um 19:30 – 21:15
DER MESSIAS @ Volksbühne Michendorf | Michendorf | Brandenburg | Deutschland

Von Patrick Barlow

Mit großem Elan zeigen Theo und Bernhard die Weihnachtslegende und übernehmen alle Rollen selbst – den Erzengel Gabriel, den brummeligen Zimmermann Josef, die frustrierte Hausfrau Maria, römische Tribunen, tumbe Hirten und die Weisen aus dem Morgenland.

Natürlich kommt es dabei zu diversen Pannen, die die Darsteller ungewollt zur Improvisation zwingen und entzweien. Begleitet werden sie dabei von Frau Timm, einem befreundeten Opernstar ohne Bühnenpraxis und Begabung.

„Diese etwas andere Weihnachtsgeschichte ist ein herrlicher Zwei-Stunden-Witz“ (Süddeutsche Zeitung) und „ein einziger Theaterspaß.“ (Der Standard).

Dez
10
So
DER MESSIAS @ Volksbühne Michendorf
Dez 10 um 17:00 – 18:45
DER MESSIAS @ Volksbühne Michendorf | Michendorf | Brandenburg | Deutschland

Von Patrick Barlow

Mit großem Elan zeigen Theo und Bernhard die Weihnachtslegende und übernehmen alle Rollen selbst – den Erzengel Gabriel, den brummeligen Zimmermann Josef, die frustrierte Hausfrau Maria, römische Tribunen, tumbe Hirten und die Weisen aus dem Morgenland.

Natürlich kommt es dabei zu diversen Pannen, die die Darsteller ungewollt zur Improvisation zwingen und entzweien. Begleitet werden sie dabei von Frau Timm, einem befreundeten Opernstar ohne Bühnenpraxis und Begabung.

„Diese etwas andere Weihnachtsgeschichte ist ein herrlicher Zwei-Stunden-Witz“ (Süddeutsche Zeitung) und „ein einziger Theaterspaß.“ (Der Standard).

Dez
15
Fr
DER MESSIAS @ Volksbühne Michendorf
Dez 15 um 19:30 – 21:15
DER MESSIAS @ Volksbühne Michendorf | Michendorf | Brandenburg | Deutschland

Von Patrick Barlow

Mit großem Elan zeigen Theo und Bernhard die Weihnachtslegende und übernehmen alle Rollen selbst – den Erzengel Gabriel, den brummeligen Zimmermann Josef, die frustrierte Hausfrau Maria, römische Tribunen, tumbe Hirten und die Weisen aus dem Morgenland.

Natürlich kommt es dabei zu diversen Pannen, die die Darsteller ungewollt zur Improvisation zwingen und entzweien. Begleitet werden sie dabei von Frau Timm, einem befreundeten Opernstar ohne Bühnenpraxis und Begabung.

„Diese etwas andere Weihnachtsgeschichte ist ein herrlicher Zwei-Stunden-Witz“ (Süddeutsche Zeitung) und „ein einziger Theaterspaß.“ (Der Standard).

Dez
16
Sa
DER MESSIAS @ Volksbühne Michendorf
Dez 16 um 19:30 – 21:15
DER MESSIAS @ Volksbühne Michendorf | Michendorf | Brandenburg | Deutschland

Von Patrick Barlow

Mit großem Elan zeigen Theo und Bernhard die Weihnachtslegende und übernehmen alle Rollen selbst – den Erzengel Gabriel, den brummeligen Zimmermann Josef, die frustrierte Hausfrau Maria, römische Tribunen, tumbe Hirten und die Weisen aus dem Morgenland.

Natürlich kommt es dabei zu diversen Pannen, die die Darsteller ungewollt zur Improvisation zwingen und entzweien. Begleitet werden sie dabei von Frau Timm, einem befreundeten Opernstar ohne Bühnenpraxis und Begabung.

„Diese etwas andere Weihnachtsgeschichte ist ein herrlicher Zwei-Stunden-Witz“ (Süddeutsche Zeitung) und „ein einziger Theaterspaß.“ (Der Standard).

Dez
17
So
DER MESSIAS @ Volksbühne Michendorf
Dez 17 um 17:00 – 18:45
DER MESSIAS @ Volksbühne Michendorf | Michendorf | Brandenburg | Deutschland

Von Patrick Barlow

Mit großem Elan zeigen Theo und Bernhard die Weihnachtslegende und übernehmen alle Rollen selbst – den Erzengel Gabriel, den brummeligen Zimmermann Josef, die frustrierte Hausfrau Maria, römische Tribunen, tumbe Hirten und die Weisen aus dem Morgenland.

Natürlich kommt es dabei zu diversen Pannen, die die Darsteller ungewollt zur Improvisation zwingen und entzweien. Begleitet werden sie dabei von Frau Timm, einem befreundeten Opernstar ohne Bühnenpraxis und Begabung.

„Diese etwas andere Weihnachtsgeschichte ist ein herrlicher Zwei-Stunden-Witz“ (Süddeutsche Zeitung) und „ein einziger Theaterspaß.“ (Der Standard).

Dez
26
Di
DER MESSIAS @ Volksbühne Michendorf
Dez 26 um 17:00 – 18:45
DER MESSIAS @ Volksbühne Michendorf | Michendorf | Brandenburg | Deutschland

Von Patrick Barlow

Mit großem Elan zeigen Theo und Bernhard die Weihnachtslegende und übernehmen alle Rollen selbst – den Erzengel Gabriel, den brummeligen Zimmermann Josef, die frustrierte Hausfrau Maria, römische Tribunen, tumbe Hirten und die Weisen aus dem Morgenland.

Natürlich kommt es dabei zu diversen Pannen, die die Darsteller ungewollt zur Improvisation zwingen und entzweien. Begleitet werden sie dabei von Frau Timm, einem befreundeten Opernstar ohne Bühnenpraxis und Begabung.

„Diese etwas andere Weihnachtsgeschichte ist ein herrlicher Zwei-Stunden-Witz“ (Süddeutsche Zeitung) und „ein einziger Theaterspaß.“ (Der Standard).

Dez
31
So
Im Weißen Rössl – Silvestervoraufführung @ Volksbühne Michendorf
Dez 31 um 19:30
Im Weißen Rössl - Silvestervoraufführung @ Volksbühne Michendorf | Michendorf | Brandenburg | Deutschland

Mit Begrüßungssekt, österreichischem Pausenbuffet und Feuerwerk.

Ferien Sie mit uns und dem Ensemble der Volksbühne in das neue Jahr.


Es hat sich weit herumgesprochen, dass man im Salzkammergut gut lustig sein kann.

Im Hotel «Weißen Rössl» trifft sich eine illustre Sommergesellschaft. Das Personal ist überfordert, Zahlkellner Leopold beruhigt die unzufriedenen Gäste. Chefin Josepha Vogelhuber hat alle Hände voll zu tun – mit den Gästen, dem Piccolo, dem Berliner Rechtsanwalt Dr. Otto Siedler, einen langjährigen Stammgast, den sie sehnsüchtig erwartet.
Dessen Erscheinen wird auch von einem anderen Gast, allerdings ungern, gesehen: Der Fabrikant Wilhelm Giesecke, der von seiner Tochter Ottilie zum Urlaub im Salzkammergut überredet wurde, hat gegen ihn und dessen Mandanten, seinen Erzkonkurrenten Sülzheimer, einen Prozess verloren.
Zu Josephas Bedauern hat Dr. Siedler nur Augen für die hübsche Ottilie. Leopold seinerseits ist eifersüchtig auf Siedler, schlägt doch sein Herz ganz für Josepha – und zuschauen kann er nicht, wie die sich nach Siedler verzehrt.

Noch vertrackter wird die Lage, als sich Gieseckes größter Konkurrent, der junge Sülzheimer, im Rössl einquartiert.
Die Herzens- und Gefühlsquerelen steigern sich, Liebeslieder müssen Walzer sein und überhaupt wäre es etwas Wunderbares, geliebt zu werden.

Als Leopold genau das von Josepha einfordert, entlässt sie ihn. Und schon ist am Wolfgangsee die ganze Welt alles andere als himmelblau.

Als dann auch noch Seine Majestät, Kaiser Franz Joseph, im Rössl zu logieren wünscht, kommt es fast zum Eklat……….

Wer kennt sie nicht, die unsterblichen Hits dieses Lustspiels, wie „Im Salzkammergut, da kann man gut lustig sein“, „Was kann der Sigismund dafür…“, „Es muss was Wunderbares sein…“, oder das berühmte Titellied.

Das Salzkammergut liegt 2018 in Brandenburg.

Jan
5
Fr
Im weißen Rössl @ Volksbühne Michendorf
Jan 5 um 19:30
Im weißen Rössl @ Volksbühne Michendorf | Michendorf | Brandenburg | Deutschland

Es hat sich weit herumgesprochen, dass man im Salzkammergut gut lustig sein kann.

Im Hotel «Weißen Rössl» trifft sich eine illustre Sommergesellschaft. Das Personal ist überfordert, Zahlkellner Leopold beruhigt die unzufriedenen Gäste. Chefin Josepha Vogelhuber hat alle Hände voll zu tun – mit den Gästen, dem Piccolo, dem Berliner Rechtsanwalt Dr. Otto Siedler, einen langjährigen Stammgast, den sie sehnsüchtig erwartet. Dessen Erscheinen wird auch von einem anderen Gast, allerdings ungern, gesehen: Der Fabrikant Wilhelm Giesecke, der von seiner Tochter Ottilie zum Urlaub im Salzkammergut überredet wurde, hat gegen ihn und dessen Mandanten, seinen Erzkonkurrenten Sülzheimer, einen Prozess verloren. Zu Josephas Bedauern hat Dr. Siedler nur Augen für die hübsche Ottilie. Leopold seinerseits ist eifersüchtig auf Siedler, schlägt doch sein Herz ganz für Josepha – und zuschauen kann er nicht, wie die sich nach Siedler verzehrt. Noch vertrackter wird die Lage, als sich Gieseckes größter Konkurrent, der junge Sülzheimer, im Rössl einquartiert.

Die Herzens- und Gefühlsquerelen steigern sich, Liebeslieder müssen Walzer sein und überhaupt wäre es etwas Wunderbares, geliebt zu werden. Als Leopold genau das von Josepha einfordert, entlässt sie ihn. Und schon ist am Wolfgangsee die ganze Welt alles andere als himmelblau …

Als dann auch noch Seine Majestät, Kaiser Franz Joseph, im Rössl zu logieren wünscht, kommt es fast zum Eklat……….

Wer kennt sie nicht, die unsterblichen Hits dieses Lustspiels, wie „Im Salzkammergut, da kann man gut lustig sein“, „Was kann der Sigismund dafür…“, „Es muss was Wunderbares sein…“, oder das berühmte Titellied.

Das Salzkammergut liegt 2018 in Brandenburg.

Jan
6
Sa
Im weißen Rössl @ Volksbühne Michendorf
Jan 6 um 19:30
Im weißen Rössl @ Volksbühne Michendorf | Michendorf | Brandenburg | Deutschland

Es hat sich weit herumgesprochen, dass man im Salzkammergut gut lustig sein kann.

Im Hotel «Weißen Rössl» trifft sich eine illustre Sommergesellschaft. Das Personal ist überfordert, Zahlkellner Leopold beruhigt die unzufriedenen Gäste. Chefin Josepha Vogelhuber hat alle Hände voll zu tun – mit den Gästen, dem Piccolo, dem Berliner Rechtsanwalt Dr. Otto Siedler, einen langjährigen Stammgast, den sie sehnsüchtig erwartet. Dessen Erscheinen wird auch von einem anderen Gast, allerdings ungern, gesehen: Der Fabrikant Wilhelm Giesecke, der von seiner Tochter Ottilie zum Urlaub im Salzkammergut überredet wurde, hat gegen ihn und dessen Mandanten, seinen Erzkonkurrenten Sülzheimer, einen Prozess verloren. Zu Josephas Bedauern hat Dr. Siedler nur Augen für die hübsche Ottilie. Leopold seinerseits ist eifersüchtig auf Siedler, schlägt doch sein Herz ganz für Josepha – und zuschauen kann er nicht, wie die sich nach Siedler verzehrt. Noch vertrackter wird die Lage, als sich Gieseckes größter Konkurrent, der junge Sülzheimer, im Rössl einquartiert.

Die Herzens- und Gefühlsquerelen steigern sich, Liebeslieder müssen Walzer sein und überhaupt wäre es etwas Wunderbares, geliebt zu werden. Als Leopold genau das von Josepha einfordert, entlässt sie ihn. Und schon ist am Wolfgangsee die ganze Welt alles andere als himmelblau …

Als dann auch noch Seine Majestät, Kaiser Franz Joseph, im Rössl zu logieren wünscht, kommt es fast zum Eklat……….

Wer kennt sie nicht, die unsterblichen Hits dieses Lustspiels, wie „Im Salzkammergut, da kann man gut lustig sein“, „Was kann der Sigismund dafür…“, „Es muss was Wunderbares sein…“, oder das berühmte Titellied.

Das Salzkammergut liegt 2018 in Brandenburg.

Jan
7
So
Im weißen Rössl @ Volksbühne Michendorf
Jan 7 um 17:00
Im weißen Rössl @ Volksbühne Michendorf | Michendorf | Brandenburg | Deutschland

Es hat sich weit herumgesprochen, dass man im Salzkammergut gut lustig sein kann.

Im Hotel «Weißen Rössl» trifft sich eine illustre Sommergesellschaft. Das Personal ist überfordert, Zahlkellner Leopold beruhigt die unzufriedenen Gäste. Chefin Josepha Vogelhuber hat alle Hände voll zu tun – mit den Gästen, dem Piccolo, dem Berliner Rechtsanwalt Dr. Otto Siedler, einen langjährigen Stammgast, den sie sehnsüchtig erwartet. Dessen Erscheinen wird auch von einem anderen Gast, allerdings ungern, gesehen: Der Fabrikant Wilhelm Giesecke, der von seiner Tochter Ottilie zum Urlaub im Salzkammergut überredet wurde, hat gegen ihn und dessen Mandanten, seinen Erzkonkurrenten Sülzheimer, einen Prozess verloren. Zu Josephas Bedauern hat Dr. Siedler nur Augen für die hübsche Ottilie. Leopold seinerseits ist eifersüchtig auf Siedler, schlägt doch sein Herz ganz für Josepha – und zuschauen kann er nicht, wie die sich nach Siedler verzehrt. Noch vertrackter wird die Lage, als sich Gieseckes größter Konkurrent, der junge Sülzheimer, im Rössl einquartiert.

Die Herzens- und Gefühlsquerelen steigern sich, Liebeslieder müssen Walzer sein und überhaupt wäre es etwas Wunderbares, geliebt zu werden. Als Leopold genau das von Josepha einfordert, entlässt sie ihn. Und schon ist am Wolfgangsee die ganze Welt alles andere als himmelblau …

Als dann auch noch Seine Majestät, Kaiser Franz Joseph, im Rössl zu logieren wünscht, kommt es fast zum Eklat……….

Wer kennt sie nicht, die unsterblichen Hits dieses Lustspiels, wie „Im Salzkammergut, da kann man gut lustig sein“, „Was kann der Sigismund dafür…“, „Es muss was Wunderbares sein…“, oder das berühmte Titellied.

Das Salzkammergut liegt 2018 in Brandenburg.

Jan
12
Fr
Im weißen Rössl @ Volksbühne Michendorf
Jan 12 um 19:30
Im weißen Rössl @ Volksbühne Michendorf | Michendorf | Brandenburg | Deutschland

Es hat sich weit herumgesprochen, dass man im Salzkammergut gut lustig sein kann.

Im Hotel «Weißen Rössl» trifft sich eine illustre Sommergesellschaft. Das Personal ist überfordert, Zahlkellner Leopold beruhigt die unzufriedenen Gäste. Chefin Josepha Vogelhuber hat alle Hände voll zu tun – mit den Gästen, dem Piccolo, dem Berliner Rechtsanwalt Dr. Otto Siedler, einen langjährigen Stammgast, den sie sehnsüchtig erwartet. Dessen Erscheinen wird auch von einem anderen Gast, allerdings ungern, gesehen: Der Fabrikant Wilhelm Giesecke, der von seiner Tochter Ottilie zum Urlaub im Salzkammergut überredet wurde, hat gegen ihn und dessen Mandanten, seinen Erzkonkurrenten Sülzheimer, einen Prozess verloren. Zu Josephas Bedauern hat Dr. Siedler nur Augen für die hübsche Ottilie. Leopold seinerseits ist eifersüchtig auf Siedler, schlägt doch sein Herz ganz für Josepha – und zuschauen kann er nicht, wie die sich nach Siedler verzehrt. Noch vertrackter wird die Lage, als sich Gieseckes größter Konkurrent, der junge Sülzheimer, im Rössl einquartiert.

Die Herzens- und Gefühlsquerelen steigern sich, Liebeslieder müssen Walzer sein und überhaupt wäre es etwas Wunderbares, geliebt zu werden. Als Leopold genau das von Josepha einfordert, entlässt sie ihn. Und schon ist am Wolfgangsee die ganze Welt alles andere als himmelblau …

Als dann auch noch Seine Majestät, Kaiser Franz Joseph, im Rössl zu logieren wünscht, kommt es fast zum Eklat……….

Wer kennt sie nicht, die unsterblichen Hits dieses Lustspiels, wie „Im Salzkammergut, da kann man gut lustig sein“, „Was kann der Sigismund dafür…“, „Es muss was Wunderbares sein…“, oder das berühmte Titellied.

Das Salzkammergut liegt 2018 in Brandenburg.

Jan
13
Sa
Im weißen Rössl @ Volksbühne Michendorf
Jan 13 um 19:30
Im weißen Rössl @ Volksbühne Michendorf | Michendorf | Brandenburg | Deutschland

Es hat sich weit herumgesprochen, dass man im Salzkammergut gut lustig sein kann.

Im Hotel «Weißen Rössl» trifft sich eine illustre Sommergesellschaft. Das Personal ist überfordert, Zahlkellner Leopold beruhigt die unzufriedenen Gäste. Chefin Josepha Vogelhuber hat alle Hände voll zu tun – mit den Gästen, dem Piccolo, dem Berliner Rechtsanwalt Dr. Otto Siedler, einen langjährigen Stammgast, den sie sehnsüchtig erwartet. Dessen Erscheinen wird auch von einem anderen Gast, allerdings ungern, gesehen: Der Fabrikant Wilhelm Giesecke, der von seiner Tochter Ottilie zum Urlaub im Salzkammergut überredet wurde, hat gegen ihn und dessen Mandanten, seinen Erzkonkurrenten Sülzheimer, einen Prozess verloren. Zu Josephas Bedauern hat Dr. Siedler nur Augen für die hübsche Ottilie. Leopold seinerseits ist eifersüchtig auf Siedler, schlägt doch sein Herz ganz für Josepha – und zuschauen kann er nicht, wie die sich nach Siedler verzehrt. Noch vertrackter wird die Lage, als sich Gieseckes größter Konkurrent, der junge Sülzheimer, im Rössl einquartiert.

Die Herzens- und Gefühlsquerelen steigern sich, Liebeslieder müssen Walzer sein und überhaupt wäre es etwas Wunderbares, geliebt zu werden. Als Leopold genau das von Josepha einfordert, entlässt sie ihn. Und schon ist am Wolfgangsee die ganze Welt alles andere als himmelblau …

Als dann auch noch Seine Majestät, Kaiser Franz Joseph, im Rössl zu logieren wünscht, kommt es fast zum Eklat……….

Wer kennt sie nicht, die unsterblichen Hits dieses Lustspiels, wie „Im Salzkammergut, da kann man gut lustig sein“, „Was kann der Sigismund dafür…“, „Es muss was Wunderbares sein…“, oder das berühmte Titellied.

Das Salzkammergut liegt 2018 in Brandenburg.