Der gestiefelte Kater

Der gestiefelte Kater

Märchen von Hartmut Kühn frei nach den Gebrüdern Grimm

Ein Müller hat drei Söhne.

Nach seinem Tod erbt der älteste die Mühle, der mittlere immerhin einen Esel, der jüngste jedoch nichts weiter als einen Kater.

Während der zu kurz Gekommene noch über sein scheinbar nutzloses Erbe jammert, tritt der Kater selbstbewusst vor ihn und spricht: ganz so unnütz sei er vielleicht doch nicht, der Müllerssohn solle ihm nur einen Sack und ein Paar Stiefel beschaffen.

Der erfüllt dem Kater den Wunsch, und dieser erweist sich prompt als so tüchtig, dass der arme Müllersohn am Ende ein reicher und angesehener Mann wird.

Mitwirkende:

Svenja Otto

Hannes Lindenblatt

Romana Schneider

Cyrus Rahbar

Hartmut Kühn

Kater Mikesch von Schnurr

Fritz (jüngster Bruder) / Der Graf von Mäuseberg

Alte Frau Hödeltröt / Prinzessin

Wilhelm (Ältester Bruder) / Schuster Lederkopp / König

Heinrich (Mittlerer Bruder) / Diener Gustav / Zauberer

Copyright: Lorenz Reimann

Premiere am Sonntag, 01. November 2020, 15.00 Uhr (Familienvorstellung)
und 01. November 2020, 17.00 Uhr (Familienvorstellung)

Weitere Vorstellungen für Schulen und Kindertageseinrichtungen:

  • Montag, 14.12.2020, 09.00 Uhr und 11.00 Uhr

  • Dienstag, 15.12.2020, 09.00 Uhr und 11.00 Uhr

  • Mittwoch, 16.12.2020, 09.00 Uhr und 11.00 Uhr

Gefördert durch die Gemeinde Michendorf

wappen_blha_gemeinde-michendorf-gif-49583