Zum Inhalt springen

Das Wirtshaus im Spessart

    Das Wirtshaus im Spessart

    Räuberpistole mit Musik von Elena Breschkow nach dem Märchen von Wilhelm Hauff

    »Vor vielen Jahren, als im Spessart die Wege noch schlecht und nicht so häufig als jetzt befahren waren, zogen zwei junge Burschen durch diesen Wald. Der eine schritt wacker vorwärts.

    Aber Felix, der Goldarbeiter, sah sich oft ängstlich um.« So beginnt Wilhelm Hauffs Erzählung vom Wirtshaus im Spessart. Die Vorahnungen des jungen Goldschmieds erweisen sich als nur zu berechtigt.

    Die beiden Gesellen finden sich in einer Schenke wieder, die einer Räuberbande als Hauptquartier dient, und sie müssen waghalsige Abenteuer bestehen – nicht bloß, um ihr eigenes Leben zu retten, sondern auch das der geheimnisvollen Gräfin, die von den Räubern entführt worden ist. Sie schrecken dabei vor nichts zurück – auch nicht davor, sich als Frauen zu verkleiden. Wenn das mal gut geht!

    Termine:

    Freitag, 06. Januar 2023, 19.30 Uhr Premiere 

    • Freitag, 13. Januar 2023, 19.30 Uhr
    • Samstag, 14. Januar 2023, 19.30 Uhr
    • Sonntag, 15. Januar 2023, 17.00 Uhr
    • Freitag, 20. Januar 2023, 19.30 Uhr
    • Samstag, 21. Januar 2023, 19.30 Uhr
    • Sonntag, 22. Januar 2023, 17.00 Uhr
    • Freitag, 27. Januar 2023, 19.30 Uhr
    • Samstag, 28. Januar 2023, 19.30 Uhr
    • Sonntag, 29. Januar 2023, 17.00 Uhr

    Regie:Elena Breschkow

    Bühne: Martin Riedl

    Technik / Beleuchtung: Hans Balzer/Andreas Groß