Männerstrip in Michendorf

Die Michendorfer Volksbühne präsentiert eine Inszenierung von „Ladies Night – Ganz oder gar nicht“, ein Komödienrenner der Neuseeländer Autoren Steven Sinclair und Andrew McCarten. Beim Finale im Michendorfer Theater kochte der Saal.

Michendorf: Auch die Vorstellung am Tag nach der erfolgreichen Premiere von „Ladies Night – Ganz oder gar nicht“ in der Volksbühne Michendorf war gut besucht. Der Komödienrenner der Neuseeländer Steven Sinclair und Andrew McCarten ist, seit er vor drei Jahrzehnten seinen Siegeszug um die Welt antrat, nicht mehr aus dem Boulevardtheater-Repertoire wegzudenken. Die Story von der arbeitslosen Männertruppe, die sich aus Verzweiflung als Stripper versucht, wurde seither immer wieder leicht variiert und wahlweise nach England, in die USA oder nach Deutschland verlegt.