“Wer unterhalten werden möchte, begnügt sich mit der Epik oder dem Drama. Wer verstehen will, muss Gedichte lesen.”

 

Dr. Thorsten Purps liest aus seinem Gedichtband HEUTE

Mit Gedichten kann man das Herz der Seele treffen. 

Von ihnen geht oft eine Wärme aus, die uns helfen kann, die Kälte in der heutigen Zeit zu überwinden. Diese Sammlung von Gedichten befasst sich mit allen Themen der heutigen Zeit. 

Es geht um Terrorismus, digitale Technik, Liebe, Flüchtlingsnot, Rebellion gegen das Establishment oder die Angst vor dem Tod. »Prosa ist ein Tau von Worten, Verse aber eine Perlenschnur«.

 

Thorsten Purps ist Rechtsanwalt, Publizist und Autor. Er wurde 1961 in Dortmund geboren. Nach seinem Jurastudium nahm er die Tätigkeit als Prozessanwalt in Potsdam auf.

Im Rahmen seiner beruflichen Tätigkeit sowie seiner Lehrtätigkeit an der Universität Potsdam, beschäftigte er sich mit ethischen und moralischen Aspekten der Menschenrechte.

Heute ist Thorsten Purps als Fachanwalt für Erbrecht  in Potsdam tätig und widmet sich demschreiben.

Am Sonntag, 27. Januar 2019, 17.00 Uhr im Foyer der Volksbühne.
Der Eintritt ist frei!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*