Im weißen Rössl

Wann:
28. Januar 2018 um 17:00
2018-01-28T17:00:00+01:00
2018-01-28T17:15:00+01:00
Wo:
Volksbühne Michendorf
Potsdamer Str. 42
14552 Michendorf
Deutschland
Kontakt:
Vollksbühne Michendorf
033205-268188

Es hat sich weit herumgesprochen, dass man im Salzkammergut gut lustig sein kann.

Im Hotel «Weißen Rössl» trifft sich eine illustre Sommergesellschaft. Das Personal ist überfordert, Zahlkellner Leopold beruhigt die unzufriedenen Gäste. Chefin Josepha Vogelhuber hat alle Hände voll zu tun – mit den Gästen, dem Piccolo, dem Berliner Rechtsanwalt Dr. Otto Siedler, einen langjährigen Stammgast, den sie sehnsüchtig erwartet. Dessen Erscheinen wird auch von einem anderen Gast, allerdings ungern, gesehen: Der Fabrikant Wilhelm Giesecke, der von seiner Tochter Ottilie zum Urlaub im Salzkammergut überredet wurde, hat gegen ihn und dessen Mandanten, seinen Erzkonkurrenten Sülzheimer, einen Prozess verloren. Zu Josephas Bedauern hat Dr. Siedler nur Augen für die hübsche Ottilie. Leopold seinerseits ist eifersüchtig auf Siedler, schlägt doch sein Herz ganz für Josepha – und zuschauen kann er nicht, wie die sich nach Siedler verzehrt. Noch vertrackter wird die Lage, als sich Gieseckes größter Konkurrent, der junge Sülzheimer, im Rössl einquartiert.

Die Herzens- und Gefühlsquerelen steigern sich, Liebeslieder müssen Walzer sein und überhaupt wäre es etwas Wunderbares, geliebt zu werden. Als Leopold genau das von Josepha einfordert, entlässt sie ihn. Und schon ist am Wolfgangsee die ganze Welt alles andere als himmelblau …

Als dann auch noch Seine Majestät, Kaiser Franz Joseph, im Rössl zu logieren wünscht, kommt es fast zum Eklat……….

Wer kennt sie nicht, die unsterblichen Hits dieses Lustspiels, wie „Im Salzkammergut, da kann man gut lustig sein“, „Was kann der Sigismund dafür…“, „Es muss was Wunderbares sein…“, oder das berühmte Titellied.

Das Salzkammergut liegt 2018 in Brandenburg.